Clemens

Clemens Bernhard Winter

geboren 1989, wuchs als jüngstes von sechs Geschwistern in Herrnhut, Sachsen, auf. Mit neun Jahren entdeckte er das Akkordeon für sich und nahm anschließend jährlich an nationalen wie internationalen Wettbewerben teil.

 

Nach einem Jahrzehnt Unterricht bei Angela Schnitzler (KMS Dreiländereck, Lk Görlitz) wechselte er in die Klasse von Edwin Alexander Buchholz, HfMT Köln, Standort Wuppertal. Im September 2013 schloss er den Bachelor of Music in den Profilen Instrumentalpädagoge und Solo/Kammermusik mit sehr guten Leistungen ab.

 

Bei zahlreichen Wettbewerbsteilnahmen wurde er mehrfach Preisträger beim „Deutschen-Akkordeon-Musikpreis“ (DAM), solistisch und kammermusikalisch, sowie bei „Jugend musiziert“ Bundespreisträger, solistisch und in „Neuer Musik“. 2010 nahm er als Vertreter der Kölner Hochschule am „Hochschulwettbewerb der Deutschen Rektorenkonferenz“ teil. Bei internationalen Wettbewerben spielte er in Gent, Castelfidardo und Klingenthal.

 

 

Zur persönlichen Homepage